Suche
Newsletter
Ihre E-Mail-Adresse:


eintragen
austragen
Darstellung
Schriftgröße:
grosse Schriftnormale Ansicht
BMBF-Banner
: Startseite | Aktuelles | missING 2012

missING - "junge Frauen in MINT" 2012 erschienen

Das Abitur steht vor der Tür und viele MINT-interessierte, junge Frauen fragen sich, wie sie ihr Interesse an spannenden Bereichen wie Physik, Mikrobiologie, Pharmazie, Mechatronik oder Chemie beruflich weiter verfolgen können. Die neue Ausgabe der missING informiert ausführlich über Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten im MINT-Bereich. Darüber hinaus enthält das Heft zahlreiche Hinweise auf Veranstaltungen wie Work-Shops, Schnuppertage und Messen von Hochschulen sowie bekannten Unternehmen.

In der missING wird die Hochschullandschaft in Deutschland genau unter die Lupe genommen: Neben Daten und Fakten zu Studienangeboten und Veranstaltungen, geben Studierende ihre persönliches Statement zu ihren bisherigen Erfahrungen im MINT-Bereich ab, um Abiturientinnen ein möglichst authentisches Bild vom jeweiligen Fachbereich als Entscheidungshilfe an die Hand zu geben.

Ein Studium ist nur eine Möglichkeit auf dem Weg zum Traumberuf. Unternehmen wie die Deutsche Telekom, SAP, Lanxess und Bayer werden im Heft vorgestellt, die jungen Frauen ein duales Studium oder einen Ausbildungsplatz anbieten können. Sie geben mit Vorträgen, Schnuppertagen, Wettbewerben und Workshops Einblicke in den beruflichen Alltag.

Als weitere Orientierungshilfe werden in der neuen missING die verschiedenen Projekte des Kompetenzzentrums Technik Diversity Chancengleichheit e.V. vorgestellt, bei denen die berufliche Förderung junger Mädchen und Frauen in MINT-Bereichen vorrangiges Ziel ist.

Einen ersten Leseeindruck sowie einen PDF Download gibt es hier:
www.institut-wv.de/fileadmin/iwv_files/pdf/096-237_missING_2012_150dpi.pdf

Kostenfreie Exemplare können auch unter 06206 / 939-0 oder via E-Mail unter missing@alphapublic.de bestellt werden. Bitte teilen Sie unter dem Betreff: "missING" Ihre Anschrift und Ihren Namen sowie die gewünschte Anzahl an Exemplaren mit.

ZurckNach ObenDruck Ansicht
 

ECWT National Point of Contact

Logo NPoC ECWT

The Competence Center Technology-Diversity-Equal Chances is the German Point of Contact (NPoC) of the European Centre for Women and Technology (ECWT).

›› mehr
 

Erste internationale Online-Befragung zum Thema Gender and STEM

Foto von Frau in einer Sprintstartposition

Seit Anfang des Jahres ist das Kompetenz-zentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. der National Point of Contact (N-PoC) des Europäischen Zentrums für Frauen und Technologie (ECWT). Der französische N-PoC, Global Contact, startet nun die erste internationale Online-Befragung zum Thema Gender and STEM. >> mehr

 

Wissenschaftsjahr 2014 – Die digitale Gesellschaft

Logo zum Wissenschaftsjahr 2014

Die digitale Gesellschaft ist eine Gesellschaft im Umbruch. Digitale Technologien beeinflussen unseren Alltag und bieten eine Vielzahl neuer Möglichkeiten. Das Wissenschaftsjahr 2014 – Die digitale Gesellschaft – zeigt auf, wie Wissenschaft und Forschung diese Entwicklung mit neuen Lösungen vorantreiben und widmet sich den Auswirkungen der digitalen Revolution. www.digital-ist.de

›› mehr